Technoform Bautec
 
 
 

Cradle To Cradle - Technoform Bautec für umwelt-intelligentes Design ausgezeichnet

Anlässlich der Fachmesse FENSTERBAU FRONTALE (16. bis 19. März) in Nürnberg wurden die Isolierprofile aus Polyamid vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute in San Francisco mit dem Cradle to Cradle Zertifikat für umwelt-intelligentes Design ausgezeichnet.

Cradle To Cradle - Technoform Bautec für umwelt-intelligentes Design ausgezeichnet

Was belegt das Cradle to Cradle-Zertifikat?

Das C2C-Zertifikat beurkundet die Verwendung von umweltsicheren, gesunden und wiederverwertbaren Materialien (technische Wiederverwertung oder Kompostierung), den Einsatz von Sonnenenergie und anderen regenerativen Energieformen, den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser sowie die Strategien zu den sozialen Verpflichtungen des Unternehmens.

 

Was stellt Technoform Bautec mit dem Zertifikat sicher?

Technoform Bautec gewährleistet beispielsweise, dass während der Produktion keine verbotenen Chemikalien eingesetzt werden und den Endverbraucher keine Ausdünstungen belasten. Darüber hinaus garantiert das Unternehmen, dass alle verwendeten Stoffe recyclingfähig sind. Zudem stellt es sicher, dass während der Produktion 100 Prozent Ökostrom genutzt werden, der anfallende C02-Ausstoß über Aufforstungsprojekte kompensiert wird, der Verbrauch von Wasser so gering wie möglich gehalten und es intern wieder aufbereitet wird. Ebenso belegt Technoform Bautec faire Arbeitsbedingungen.

 

Eines von 70 Gold-Standard-bewerteten Produkten weltweit

Die Polyamid-Isolierprofile von Technoform Bautec wurden in allen fünf geprüften Bereichen (Materialunbedenklichkeit, Recyclingfähigkeit, Erneuerbare Energien, Wassermanagement und Soziale Fairness) mit dem höchsten Qualitätsstandard, dem Gold-Standard, bewertet. Weltweit gibt es lediglich 70 C2C-zertifizierte Produkte in Gold. Technoform Bautec ist das erste Unternehmen aus dem Bereich Fenster, Türen und Fassaden, das mit einem Produkt diesen Standard erreicht hat. Das Zertifikat gilt zwei Jahre.

 

Prof. Dr. Michael Braungart überreichte Zertifikat

Das Zertifikat überreichte im Rahmen einer Festveranstaltung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg Prof. Dr. Michael Braungart aus Hamburg, der das Designkonzept Cradle to Cradle (C2C) in den 1990er-Jahren entwickelt hat. Braungart ist Gründer und Leiter der EPEA Internationale Umweltforschung GmbH in Hamburg, Mitbegründer und Leiter von McDonough Braungart Design Chemistry (MBDC) in Charlottesville, Virginia (USA) und wissenschaftlicher Leiter des Hamburger Umweltinstituts.

 

Geschäftsführer Dr. Mathias Behrens: Nachhaltigkeit ist kein Modetrend, sondern Grundüberzeugung

Dr. Mathias Behrens, Geschäftsführer der Technoform Bautec Kunststoffprodukte GmbH, nahm das Zertifikat entgegen. „Nachhaltigkeit ist für uns keine Modetrend, sondern Grundüberzeugung seit jeher“, sagte er anlässlich der Verleihung. Nachhaltigkeit sei keine Begrenzung, sondern eine Haltung auf der Suche nach dem richtigen Weg. „Wir erfüllen unsere ökologische Verantwortung durch unsere Produkte und unsere Prozesse. Die richtigen Innovationen haben eine reale positive Zukunftswirkung, sie verbessern unsere Lebensqualität ganzheitlich.“

 

Intelligenter Umgang mit Energie macht fit für die Zunft

Er wies darauf hin, dass die Branche mit ihren Produkten einen wesentlichen Beitrag zum globalen Umwelt- und Klimaschutz leiste. Immerhin würden weltweit über 30 Prozent der Energie für das Heizen von Gebäuden verbraucht. „Neben den erneuerbaren Energien ist der intelligente Umgang mit Energie die zweite Säule der Zukunftsfähigkeit unserer modernen Lebensweise“, so Behrens.